Wetter:

Die 1. Pestalympics der Neuzeit

Olympiafieber


VAREL
   |   
12.08.2016
[0]

« zurück weiter »
Während sich das olympische Fieber rund um die derzeit in Brasilien laufenden Spiele eher überschaubar darstellt, zeigt das „Fieberthermometer“ der Vareler Pestalozzi-Schule derzeit stetig steigende Temperaturen. Die Stimmung vor den „1. Pestalympics der Neuzeit“ lässt eine tolle Veranstaltung erwarten, die am kommenden Freitag, 19. August, unter der Überschrift „Schulfest statt Flohmarkt!“ auf dem Programm steht. Am Nachmittag ab 14 Uhr steigt die Premiere der Pestalympics, die als Nachfolger des über viele Jahre ausgeschriebenen Flohmarktes stattfinden und deren Reinerlös die Arbeit des Fördervereins unterstützen soll.  
Zum Auftakt am Freitagvormittag absolvieren die Schüler der Förderschule im Vareler Wald einen Sponsorenlauf.  Von 14  bis 17 Uhr geht es weiter mit einem sportlichen Sommerfest, bei dem sich moderner und antiker Sport begegnen. Dann treffen in der Pestalympics-Arena, die auf dem Gelände der Förderschule eingerichtet wird, Kugelstoßen auf Boule, Fußball auf Limbo-Dance oder Kegeln auf Wagenrennen, alle vereint in einem besonderen Sportfest, an dem sich Schüler, Lehrer und Besucher beteiligen können. Auch bei den Preisen bleibt es sportlich. Es werden keine Gold-, Silber- und Bronzemedaillen verteilt, sondern die Pestalympics-Teilnehmer können kleine Gutscheine fürs Schwimmbad gewinnen. 
Neben der sportlichen Betätigung gibt es natürlich auch  eine Versorgung mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt. Die Leckereien, wie zum Beispiel arabische Falafel,  alkoholfreie südamerikanische Cocktails oder französische Crepes, werden von den Schülerinnen und Schülern der Pestalozzi-Schule mit ihren Klassenlehrern im Rahmen von zwei vorgeschalteten Projekttagen vorbereitet.  Der Förderverein der Pestalozzi-Schule betreibt zudem eine Cafeteria mit selbst gebackenen Kuchen, Kaffee und Tee. Abgerundet wird dieses besondere Sommerfest durch ein buntes Rahmenprogramm. Zu sehen und hören sind Schüler- und Lehrerband sowie olympiareife Darbietungen…. Dieses Fest, zu dem alle Freunde und Förderer der Pestalozzischule herzlich eingeladen sind, ersetzt den traditionellen Novemberflohmarkt, der fast zwanzig Jahre lang zugunsten des Fördervereins durchgeführt wurde.
Es gilt das olympische Motto: Dabei sein ist alles!

 

von Manfred Pfeiffer


Autor: A.Kueck



Leserkommentare

Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar

Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web
 

Über den Autor

Anke Kück
Redakteurin
Varel
Telefon: 04451-911911
Fax: 04451-911919
E-Mail   Artikel