Wetter:

Fotoausstellung von Hajo Teschner in Dangast

„Schwarzbunte Verortungen“


DANGAST
   |   
01.07.2016
[0]

« zurück weiter »
Dangast. Der Vareler Hans Joachim Teschner, bekannt als Autor von Gitarrenlehrwerken als auch von satirischen Texten, stellt diesmal seine andere künstlerische Seite vor. Seit circa drei Jahren beschäftigt er sich wieder intensiv mit seiner alten Leidenschaft, der Fotografie. In der Serie „Schwarzbunte Verortungen“ reduziert er per Bildbearbeitung die Kühe auf rudimentäre Formen und platziert sie in verschiedene Umgebungen: an den Strand, in nächtliche Mondlandschaften, in imaginäre Farbräume oder auch in eine Kirche.

In der Zeit von Samstag, 9. Juli, bis Samstag, 30. Juli, stellt Hans Joachim Teschner seine Arbeiten im Foyer des Weltnaturerbeportals in Dangast aus.
Der Vareler Achim Engstler und Hans Joachim Teschner werden die Ausstellung am Samstag, 9. Juli, um 17 Uhr eröffnen und freuen sich auf viele interessierte Besucher. Rüdiger Schulz begleitet die Beiden auf dem Saxophon.

Autor: Red.



Leserkommentare

Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar

Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web