Wetter:

Nominierung für Landtagswahl:

SPD geschlossen für Olaf Lies


FRIESLAND
   |   
24.02.2017
[0]

« zurück weiter »
Friesland/Jade. Es hat sicher schon spannendere Wahlkreisdelegiertenkonferenzen gegeben: Die Genossen im Wahlkreis 70 (Friesland/Jade) stehen geschlossen hinter ihrem Olaf: Auf der Landtagswahlkreisdelegiertenkonferenz am Sonnabendvormittag im Lokschuppen Jever wählten die 53 anwesenden Delegierten den 49-Jährigen einstimmig zum Landtagskandidaten. Damit wird Olaf Lies am 14. Januar 2018 erneut für den Wahlkreis 70 antreten. Als Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Niedersachsen und als direkt gewählter Landtagsabgeordneter war der Sozialdemokrat aus Sande der einzige Kandidat auf der Liste – kein Wunder, denn mehr politisches Gewicht hätte die SPD nicht in die Waagschale werfen können.
Landrat Sven Ambrosy bezeichnete Lies als eine „Bank für Friesland“, und für die Delegierten war es keine Frage, bei der von Lies` Landtagskollegen Holger Ansmann straff geführten Wahlkreiskonferenz auf das zweifellos stärkste Pferd zu setzen. Lies schwor die Parteikollegen in seiner motivierenden Rede auf einen von Gemeinsamkeit und Selbstbewusstsein geprägten Wahlkampf ein.

Autor: Cornelia Lüers



Leserkommentare

Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar

Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web