Wetter:

Blumengeschäfte und Wohnhaus:

Einbrüche in Zetel und Bockhorn


FRIESISCHE WEHDE
   |   
17.02.2017
[0]

« zurück weiter »
Zetel. Mehrere Einbrüche gab es in den vergangenen Tagen in der Friesischen Wehde: So sind in der Nacht zu Mittwoch, 15. Februar, unbekannte Täter in zwei Blumengeschäfte in Bockhorn und Zetel eingestiegen. Zunächst wurde die Polizei zu einem Blumengeschäft Am Markt in Bockhorn gerufen. Hier hatten unbekannte Täter gewaltsam das Schloss einer Tür aufgebrochen. Auf gleiche Art gelangten Täter in derselben Nacht in ein Blumengeschäft an der Bahnhofstraße in Zetel. In beiden Fällen wurde Bargeld entwendet.

Am Donnerstag, 16. Februar, gab es dann zwischen 13:50 Uhr und 19:15 Uhr einen Einbruch in ein Einfamilienhaus am Dachsweg in Zetel. Der oder die Täter hebelten eine Terrassentür auf und durchsuchten das Wohnhaus nach Wertsachen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verließen die Täter das Haus aber ohne Beute wieder.

Zeugen, die auffällige Personen bzw. Fahrzeuge gesehen haben oder andere sachdienliche Angaben zu den Einbrüchen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Varel unter Tel. 04451/923-0 in Verbindung zu setzen.



Autor: Redaktion



Leserkommentare

Noch keine Kommentare | Erstelle einen Kommentar

Wählen Sie den Suchtyp aus.
  • Website
  • Web