Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Freitag, 23 März 2018 11:35

Vertrauen schafft Halt untereinander

geschrieben von Thorsten Soltau
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Was wie ein Trick aussieht, ist eine Kraft- und Vertrauens­übung. Die vier Schüler halten sich alleine durch das Lehnen auf die Beine des anderen, ohne die vorher unter ihnen befindlichen Stühle. Was wie ein Trick aussieht, ist eine Kraft- und Vertrauens­übung. Die vier Schüler halten sich alleine durch das Lehnen auf die Beine des anderen, ohne die vorher unter ihnen befindlichen Stühle. Foto: Thorsten Soltau

Coolness-Training in den siebten Klassen der Oberschule Bockhorn

Bockhorn. Es gibt sie in jeder Klasse: Den Einzelgänger, der sich partout nicht in die Gruppe eingliedert, oder die eingeschworene Gemeinschaft, die immer etwas lauter als die anderen daherkommt. In der Schule prallen unterschiedliche Ansichten und Sympathien aufeinander, was mitunter auch zu Konflikten führt. Gerade in den jüngeren Jahrgängen ist die Streitkultur oftmals rauer untereinander – damit es dabei nicht zum Äußersten wie Ausgrenzung oder Mobbing kommt, setzt die Oberschule Bockhorn auf Präventionsprogramme, die ein gewaltfreies Miteinander in den Klassen vermitteln.
Dazu gehört auch das Coolness-Training von David Eckert, der die siebten Klassen der Oberschule kürzlich besuchte. Das Programm des Trainers ist individuell, Rollenspiele und Aktionen auf die Schüler abgestimmt. „Ich schaue darauf, was die Klassen brauchen, das sehe ich schon nach wenigen Augenblicken“, sagt David Eckert. Manchmal gehe es darum, das Selbstbewusstsein zu stärken oder dass die Klassenregeln wieder ins Bewusstsein rücken.
„Mit der Pubertät treten die Jugendlichen in eine besondere Lebensphase ein“, weiß der Trainer, der die Schüler dazu bringen möchte sich selbst kennenzulernen – und auch die Mitschüler. „Es geht darum, wie man mit Konflikten und miteinander umgeht“, fügt David Eckert hinzu.
Bei seinem Programm, das der Anti-Aggressivitäts- und Coolnesstrainer auch an anderen Schulen in Niedersachsen anbietet, gehe es auch bisweilen um deutlich tiefgreifendere Konflikte: „In Bockhorn ist es entspannt, der Umgang in ländlichen Gegenden ist respektvoller im Gegensatz zu größeren Städten“, weiß David Eckert aus Erfahrung.
Konflikte vernünftig zu lösen und Verantwortung zu übernehmen ist das Ziel des Sozialkompetenztrainings. Das halte oftmals noch Tage nach dem Training an, sagt die Schulsozialarbeiterin der Oberschule Bockhorn, Jasmin Wittkowski: „Man sieht auf einmal, dass die Schüler in der Pause als Klasse zusammensitzen.“
Natürlich gibt es auch Grenzen, setzt David Eckert hinzu. „Man kann nicht immer alle erreichen. Aber wenn dabei auch nur einer gestärkt herausgeht, ist es ein gutes Training gewesen.“
Gelesen 280 mal Letzte Änderung am Freitag, 23 März 2018 11:56

Online lesen...

Leserreisen 2018

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr