Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
 
Dienstag, 02 Mai 2017 15:33

6. Mai 2017 – Ein Tag für das Hospiz in Varel

geschrieben von Anke Kück
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Perfekter Auftakt: Am nächsten Samstag findet in der Innenstadt und auf dem Schloßplatz der 2. Hospiztag in Varel statt. Organisatoren und Unterstützer sowie etliche schon angemeldete Läufer trafen sich bei besten Sonnenschein um noch einmal gemeinsam für die Veranstaltung zu werben. Der TuS Obenstrohe unterstützt die Hospizbewegung bei der Laufbetreuung und hier sind auch noch Anmeldungen möglich: www.tus-obenstrohe.de/sponsorenlauf/ Perfekter Auftakt: Am nächsten Samstag findet in der Innenstadt und auf dem Schloßplatz der 2. Hospiztag in Varel statt. Organisatoren und Unterstützer sowie etliche schon angemeldete Läufer trafen sich bei besten Sonnenschein um noch einmal gemeinsam für die Veranstaltung zu werben. Der TuS Obenstrohe unterstützt die Hospizbewegung bei der Laufbetreuung und hier sind auch noch Anmeldungen möglich: www.tus-obenstrohe.de/sponsorenlauf/ © Foto: Thorsten Gieseler

Varel.

Am Samstag, 6. Mai, ist es wieder soweit: Nach dem großen Erfolg vom September 2015 findet der 2. Hospiztag auf dem Vareler Schloßplatz statt. Die Veranstaltung beginnt um 12 Uhr. Mittelpunkt des Tages ist ein Sponsorenlauf durch die Innenstadt, für den sich schon viele hundert Läufer, Gruppen und Firmen angemeldet haben. Die Organisation des Laufes hat der TuS Obenstrohe übernommen, der auch die Anmeldungen betreut. Sogar spontane Meldungen am Veranstaltungstag sind noch möglich. Die Kinder starten ab 13 Uhr, die Erwachsenen ab 14 Uhr.

Das Bühnen-Programm

Auf einer Bühne auf dem Schloßplatz gibt es ein musikalisches und sportliches Rahmenprogramm. Die Moderation übernimmt Rüdiger Schaarschmidt. Den Auftakt ab 12 Uhr macht „Das Moderne Blasorchester Jever“ (MBO). Die 30 Musiker spielen unter der Leitung von Volker Reesing Popsongs, Musicalmelodien und Filmmusik. Das MBO verbindet modernen Sound mit klassischer Blasmusik laut und leise, in Dur und Moll. Im MBO treffen junge Musikschüler auf erfahrene Musiker. Weiter geht es mit Auftritten der Schüler des Vareler Studios Lets Dance, der Bläserklasse des LMG, den Superstars der Oberschule Varel André und Phillip und einem Überraschungsauftritt der Tanzschule von Oehsen. Es wird Leckereien vom Team Sylvia und Horst Düsberg geben, leckere Bratwurst vom Grill und ein riesiges Kuchenbüfett – natürlich selbstgebacken.

Bunte Benefizarmbänder

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Varel unterstützt den Tag mit Benefizarmbändern in Regenbogenfarben, die nicht nur schick sind, sondern gleichzeitig dokumentieren wofür auch das Logo der Hospizbewegung steht: Leben bis zuletzt! Es gibt gebastelte Hospizblumen zu kaufen und in einem „Schätzchenzelt“ ein Glücksrad und viele gespendete Schätze zu entdecken. Autohändler unterstützen den Tag mit einer Ausstellung schicker Fahrzeuge und Kinder können sich bei Spielangeboten des DLRG die Zeit vertreiben. Man kann in Limmers Fotokiste witzige Bilder machen, Teekreationen der BBS-Schüler kaufen, letzte Hospizbausteine spenden und beim Schnellzeichner Robert ein Portrait machen lassen – das alles für den guten Zweck: Das Haus der Hospiz- und Palliativarbeit „Am Jadebusen“ (hhp-jadebusen.de). Verschiedene Infostände runden das vielfältige Angebot ab.

Versteigerung mit dem Team Lambertus

Ein Höhepunkt neben dem Lauf wird sicher auch die Versteigerung mit Gerhard Lambertus sein. Dabei sind Dinge zu ersteigern, die man sonst so nicht kaufen kann, darunter zum Beispiel ein Tag an der Seite von Bodo Janssen, ein Strandkorb, eine Ballonfahrt mit Bürgermeister Wagner oder die Fahrt mit dem Original Hansa.

Schirmherr: Minister Olaf Lies

Schirmherr der Veranstaltung ist Minister Olaf Lies, er hat für die Versteigerung einen Rundflug über seinen Wahlkreis gestiftet. In seinem Grußwort betont er: „Die ganze Region hat sich wie bei kaum einer anderen Sache hinter dieses Projekt gestellt. Der Hospiztag wird einen weiteren Beitrag dazu leisten, dass dieser Traum wahr wird und er wird das Thema Sterben und Abschied in die Öffentlichkeit bringen. Ich ermuntere dazu an diesem Lauf teilzunehmen und zu spenden. Mein ganz großer Dank geht aber an die Ehrenamtlichen für das große persönliche und ehrenamtliche Engagement."
Gelesen 211 mal Letzte Änderung am Dienstag, 09 Mai 2017 17:43
Mehr in dieser Kategorie: Flagge zeigen für die Familie »

Online lesen...

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr