Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Dienstag, 07 November 2017 09:07

Fast 500 Gewinne hinter 24 Türchen

geschrieben von Michael Tietz
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Druckfrisch eingetroffen: Zusammen mit Künstler Claus Rabba (2. v. re.) nahm der Lions-Vorstand den neuen Adventskalender in Augenschein. Am Freitag, 10. Nov. startet der Verkauf. Druckfrisch eingetroffen: Zusammen mit Künstler Claus Rabba (2. v. re.) nahm der Lions-Vorstand den neuen Adventskalender in Augenschein. Am Freitag, 10. Nov. startet der Verkauf. Foto: Michael Tietz
Adventskalender-Aktion der Vareler Lions auch 2017

Varel. Rotkehlchen im Schnee – dieses Wintermotiv, gezeichnet vom Vareler Künstler Claus Rabba, ziert in diesem Jahr den Adventskalender des Vareler Lions-Clubs.
Zum inzwischen 14. Mal stellen die Lions den Kalender in diesem Jahr vor, die neue Auflage ist ab Freitag, 10. November, zu bekommen. Der Kalender ist gefragt, in den vergangenen Jahren waren alle Exemplare stets nach zwei oder drei Verkaufstagen vergriffen. „Vor diesem Hintergrund hatten wir uns ja bereits im vergangenen Jahr entschlossen, die Auflage zu erhöhen“, erläutern der Aktionskoordinator Wolfgang Bräunlich und Past-Präsident Matthias Brauer bei der Vorstellung des neuen Kalenders.

Verkauft wird der Rotkehlchen-Kalender ab Freitag, 10. November: Anlässlich des Lichterfestes in der Innenstadt bauen die Lions wieder ihren Verkaufsstand bei der Krabbenpulerin auf, um 17 Uhr geht es los. Auch am Samstag, 11. November, wird der Verkaufsstand ab 10 Uhr besetzt sein. Verkauft werden die Kalender in diesem Jahr ausschließlich am Lions-Stand. „Wir möchten uns auch gern persönlich zeigen, die Aktion erläutern und mit den Leuten ins Gespräch kommen“, sagt Wolfgang Bräunlich dazu.
Ein Kalender kostet wie gehabt fünf Euro – zu gewinnen gibt es dann vom 1. bis zum 24. Dezember insgesamt 493 Preise im Gesamtwert von mehr als 21.250 Euro, gestiftet von 137 Sponsoren. „Wir freuen uns, dass es auch in diesem Jahr gelungen ist, die Attraktivität weiter zu steigern“, erklärt Wolfgang Bräunlich, „insbesondere dank der hohen Bereitschaft der Sponsoren, wieder Preise zur Verfügung zu stellen.“ Als Hauptpreis wartet in diesem Jahr wieder ein E-Bike im Wert von rund 2.500 Euro, zudem gibt es unter anderem ein Smartphone, Reisegutscheine und viele andere Sachpreise und Dienstleistungsgutscheine zu gewinnen.
Wer einen Kalender abbekommen hat, kann vom 1. bis zum 24. Dezember täglich gewinnen – und hat zugleich eine gute Sache unterstützt. Der Erlös aus der Kalender-Aktion kommt wieder verschiedenen Projekten zugute, im Fokus steht dabei die Unterstützung für Kinder und Jugendliche: Seit Jahren schon wird das Projekt der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück unterstützt, mit dem in den Grundschulen in Varel und Umgebung Präventionsarbeit gegen Gewalt, Drogen und sexuellen Missbrauch geleistet wird. Ferner soll Schulen die Teilnahme am Programm ‚Klasse 2000‘ ermöglicht werden.

>> Jeder Kalender hat eine Gewinn-Nummer, das Stück kostet fünf Euro. Die Gewinn-Nummern werden täglich unter www.lions-club-varel.de veröffentlicht, außerdem in den Friebo-Ausgaben im Dezember. Preise und Gutscheine können gegen Vorlage des Kalender in der Steuerberaterkanzlei Aey & Onken im Tweehörnweg 50 abgeholt werden.
Gelesen 811 mal Letzte Änderung am Dienstag, 07 November 2017 09:17

Online lesen...

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr