Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Freitag, 30 November 2018 11:58

Einkaufen und gleichzeitig etwas Gutes tun

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Freuen sich auf viele Teilnehmer: Dr. Hans-Martin Peter (Präsident Lions-Club Zetel-Friesische Wehde, v. l.), Dr. Rolf Bruns (Lions-Club), Jascha Burow (Jugendbetreuer Jugendfeuerwehr Zetel), Konstantin Pawils (Lions-Club) und Stephan Hilbers (Lions-Club) mit dem Hauptgewinn der Weihnachtslotterie. Freuen sich auf viele Teilnehmer: Dr. Hans-Martin Peter (Präsident Lions-Club Zetel-Friesische Wehde, v. l.), Dr. Rolf Bruns (Lions-Club), Jascha Burow (Jugendbetreuer Jugendfeuerwehr Zetel), Konstantin Pawils (Lions-Club) und Stephan Hilbers (Lions-Club) mit dem Hauptgewinn der Weihnachtslotterie. Foto: Thorsten Soltau
Zetel. Das Prinzip ist einfach, der Effekt nachhaltiger und sozialer Natur: Der Lions-Club Zetel-Friesische Wehde hat sich für die Adventszeit eine besondere Aktion ausgedacht, eine Weihnachtslotterie, deren Erlös der Jugendfeuerwehr Zetel zufließt. Unterstützt wird der Serviceclub dabei von der Zeteler Gemeinschaft der Gewerbetreibenden (WIR).
Das System der Lotterie ist simpel: Zum Preis von drei Euro kann in vier Zeteler Geschäften (Spielwaren Lübben, Mode und Haushaltswaren Meynen, Apotheke am Rathaus und Radwechsel) ab sofort eine Stempelkarte erworben werden, die zehn Felder umfasst. Wer in den an die WIR-Gemeinschaft angeschlossenen Geschäften einkauft, erhält ab je vollen zehn Euro Einkaufswert einen Stempel. Sind alle Felder abgestempelt, können die mit Namen und Kontaktdaten versehenen Karten in die im Uhren- und Optikfachgeschäft Dierks befindliche Losbox eingeworfen werden.
Die Lotterie beginnt am Samstag, 1. Dezember, und endet am 22. Dezember, die Gewinner werden am 24. Dezember ermittelt. Zu gewinnen sind unter anderem Einkaufsgutscheine, Bücher und weitere Sachpreise, der Hauptpreis ist ein hochwertiges E-Bike, gestiftet von der Firma Radwechsel.
„Wir können finanzielle Unterstützung immer gut gebrauchen“, bringt es Jascha Burow, Jugendbetreuer der Jugendfeuerwehr Zetel, vor dem Hintergrund des gespendeten Erlöses auf den Punkt. Kosten, die in nächster Zeit zu stemmen seien, sind die geplante Zeltlagerfahrt im Sommer 2019 und die Ausrüstung mit Einsatzbekleidung für die Jugendwehr: „Für das Geld haben wir auf jeden Fall Verwendung.“
Die Lotterie sei ein Projekt, das dem Ort und der Feuerwehr gleichermaßen zugute kommen solle, so Dr. Rolf Bruns. Die Jugendfeuerwehr leiste einen großen Beitrag für die Heranwachsenden vor Ort. „Die jungen Menschen erleben dort eine soziale Gemeinschaft und haben die Möglichkeit, sich in einer Gruppe einzubringen.“ Gleichzeitig bringe die Aktion auch Leben in die Zeteler Geschäftswelt und sorge dafür, dass der lokale Handel wieder stärker in den Vordergrund trete.
Gelesen 138 mal

Online lesen...

Leserreisen 2018

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr