Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Freitag, 23 Februar 2018 11:30

Was tun, wenn es mal brennt?

geschrieben von Redaktion
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Einen spannenden und lehrreichen Vormittag erlebten etwa 40 Kinder des Evangelischen Kindergartens Jaderberg bei der Feuerwehr im Hakenweg. Natürlich gab es zum Abschluss ein Erinnerungsfoto vor dem Einsatzfahrzeug. Einen spannenden und lehrreichen Vormittag erlebten etwa 40 Kinder des Evangelischen Kindergartens Jaderberg bei der Feuerwehr im Hakenweg. Natürlich gab es zum Abschluss ein Erinnerungsfoto vor dem Einsatzfahrzeug. Foto: Feuerwehr
Jaderberg. Kinderbücher und Zeichentrickserien sind das eine – aber einmal selbst eine Feuerwehr zu besuchen, einen Einsatzhelm aufzusetzen, in ein Löschfahrzeug zu klettern und echte Feuerwehrleute auszufragen, wie das denn so abläuft, wenn es tatsächlich mal brennt, diese Möglichkeit bekommt man doch nur selten.
Und so war es doch ein spannender Vormittag für die rund 40 Kinder aus dem Evangelischen Kindergarten Jaderberg, die unlängst in Begleitung der Erzieherinnen im Feuerwehrgerätehaus der Feuerwehr Jaderberg am Hakenweg zu Besuch waren. Helena Munderloh, Fachbereichsleiterin für Brandschutzerziehung bei der Stützpunktfeuerwehr, hieß die jungen Gäste zunächst willkommen und gab ihnen einige erste Informationen rund um die Feuerwehr, die Einsatzweise und Ausrüstung.
Schließlich wurde es richtig spannend, denn die Kinder durften sich auch umsehen und die Ausrüstung ausprobieren: Wer mochte, durfte einen Helm aufsetzen und die Einsatzjacke anziehen. Großes Interesse hatten die Kinder natürlich auch an den Einsatzfahrzeugen, etwa am modernen Rüstwagen mit Kran, der eigens aus der Garage gefahren worden war.
Die Stützpunktfeuerwehr engagiert sich seit Jahren intensiv in der Brandschutzerziehung, regelmäßig sind Gruppen aus Schulen und Kindergärten zu Gast. Wohl alle Kinder wissen inzwischen, dass über den Notruf 112 jederzeit die Feuerwehr zu erreichen ist.
Gelesen 552 mal Letzte Änderung am Freitag, 23 Februar 2018 11:36

Stellenanzeigen


Online lesen...

Leserreisen 2018

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr