Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Sonntag, 27 Mai 2018 13:25

Rettungshubschrauber befreit Kind aus dem Schlick

geschrieben von Redaktion
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 26 war am Samstagnachmittag über dem Vareler Außentief im Einsatz. Der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 26 war am Samstagnachmittag über dem Vareler Außentief im Einsatz. Archivbild: Helmut Burlager
Varel. Mit einem Rettungshubschrauber ist am Samstagnachmittag ein Kind aus dem Wattenschlick nahe des Vareler Hafens gezogen worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein aufmerksamer Augenzeuge gegen 17.10 Uhr gemeldet, dass ein Kind im Bereich des Außenhafens im Watt feststecke und sich nicht mehr alleine befreien könne. Umgehend rückten sowohl die Polizei als auch der Rettungsdienst und die Vareler Feuerwehr zum Einsatzort hinter der Schleuse aus.
Gut 50 Meter von der Schleuse entfernt steckte ein 11-jähriger Junge bereits etwa bis zur Brust im Schlick fest. Wie die Feuerwehr berichtet, gestaltete sich die Rettung des Jungen als äußerst schwierig, da er sich rund 30 Meter entfernt vom Ufer und etwa fünf Meter von der Wasserkante der Fahrrinne entfernt im weichen Schlick befand. Die Einsatzkräfte konnten also nicht ohne weiteres sicher zu ihm gelangen. Schließlich befreite die Besatzung des ebenfalls hinzugerufenen ADAC-Rettungshubschraubers Christoph 26 aus Sanderbusch den Jungen aus seiner Not: An der Seilwinde des Helikopters wurde ein Helfer heruntergelassen, der das Kind schließlich mit einem Rettungsgurt aus dem Watt ziehen konnte. Der Hubschrauber brachte ihn umgehend an Land, mit einem Rettungswagen wurde der Junge, nach Angaben der Feuerwehr "sichtlich unter Schock stehend" schließlich vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Der Rettungshubschrauber "Christoph 26" ist am Nordwestkrankenhaus in Sanderbusch stationiert, er ist einer von wenigen der bundesweit mehr als 50 ADAC-Rettungshubschrauber, die mit einer Seilwinde ausgerüstet sind.
Gelesen 3172 mal Letzte Änderung am Sonntag, 27 Mai 2018 14:37

Online lesen...

Leserreisen 2018

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr