Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Freitag, 10 Mai 2019 11:46

Knappes Rennen im Halbfinale

geschrieben von Redaktion
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Teams auf dem Weg ins Halbfinale von Frieslands Helden der Heimat 2019. Die Teams auf dem Weg ins Halbfinale von Frieslands Helden der Heimat 2019. Foto: Veranstalter
Wettbewerb Frieslands Helden der Heimat: Online-Abstimmung ab 13. Mai

Varel/Friesland.
Am Samstag 4. Mai fand im Jugendzentrum in Jever der Workshop „Pitch-Training“ im Wettbewerb Frieslands Helden der Heimat statt. Die Referentin Carola Schede, Reporterin, Moderatorin und Dozentin an der Jade Hochschule Wilhelmshaven, übernahm die Aufgabe, die Teams für die Pitch-Präsentation am selben Abend fit zu machen.

Die Workshop-Inhalte
Die Fragestellung an die Teams lautete: Wie schafft ihr es, potentielle Kunden, die Jury und später das Publikum in kurzer Zeit von euch und eurer Idee zu begeistern und zu überzeugen? Carola Schede trainierte mit den Teilnehmenden, ihre Präsentationen souverän, authentisch und fesselnd vorzustellen. So ging es darum, mit einer schlüssigen Geschichte und einem packenden Spannungsbogen zu überzeugen. In fünf Minuten sollte das kommuniziert werden, was wirklich wichtig ist: „Bringt eure Botschaften, Ideen und Meinungen auf den Punkt - klar, prägnant und verständlich – so ihr Auftrag an alle. Das war gar nicht so einfach. Um einen möglichst großen und praxisnahen Lernerfolg zu gewähren, präsentierte jede Gruppe ihren Pitch vor der Trainerin und den Team-Mentor*innen. Nach einer Analyse und deren Feedback schärften die Teams ihre Pitches in einer Arbeitsphase und übten bis zum Abend für das Halbfinale. Nach einem Umbau und Szenenwechsel wurde am Abend zum Halbfinale die Jury begrüßt. Die Jurymitglieder Birgit Renken (Landkreis Friesland), Miriam Wiediger (GiZ Oldenburg), Nils Dreyer (Hilfswerft) und Kristian Evers (Barthel Stiftung) freuten sich, alle Kandidat*innen in den Pitch-Präsentationen kennenzulernen. Schließlich ging es darum, in fünf Minuten zu überzeugen, die Jury und das Publikum mitzunehmen und eine Antwort auf die Frage zu liefern: warum gerade wir? Sechs Teams präsentierten auf der Bühne Hochleistung: klare Botschaften kombiniert mit emotionalen Bildern und Storys, ergänzt durch einen überzeugenden Auftritt ergaben starke Pitch-Ergebnisse aller Projekte. Sie alle haben sich für ihre Präsentationen Besonderes einfallen lassen. Von integrierten Videos bis zu einem Live-Rollenspiel war alles dabei. Für das Expertenteam war die Entscheidung daher nicht einfach, schließlich nominierten sie die Teams Grüncool und SelbstFairSorgt.
Diese beiden dürfen sich beim großen Finale am 25. Mai noch einmal vor allen Zuschauern präsentieren. Weiterhin qualifizierten sich für einen Pitch beim Finale die Teams The MOveMENT über das Teamvoting und Yes, Your Can! als Gewinner der Team-Challenges, wie auch als Favorit der Jury.
Kristian Evers äußerte sich tief beeindruckt von allen Teilnehmer*innen: „Wenn sich alle jungen Menschen in Friesland so engagieren wie ihr, mache ich mir um die Zukunft keine Sorgen!“ Trotz des Vorteils einer weiteren Präsentation sind auch alle anderen Teams weiter im Rennen und werden sich im Finale dieses Mal auf einem Markt der Möglichkeiten dem Publikum vorstellen können.

Onlinevoting
Beim Engagement-Wettbewerb Frieslands Helden der Heimat ist Mitwirkung gefragt: Vom 13. bis 23. Mai läuft die öffentliche Online-Abstimmung zur Vergabe des Publikumspreises. „Die Menschen vor Ort wissen am besten, welche Herausforderungen in Friesland zu meistern sind“, so Franziska Scholl, Stiftungsmanagerin der Barthel Stiftung „mit nur einem Mausklick kann das persönliche Lieblingsprojekt unterstützt werden.“ Aus allen Stimmen, die bis 23. Mai um 18 Uhr abgegeben werden, wird das Gewinnerteam für den Publikumspreis ermittelt und kann sich über 3.000 Euro Umsetzungsgeld freuen. Dieser Preis wird zusätzlich zum Finale vergeben.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Stimmabgabe unter: www.frieslands-helden.de/publikumspreis. Alle Infos unter www.frieslands-helden.de.
Gelesen 188 mal Letzte Änderung am Freitag, 10 Mai 2019 11:49

Online lesen...

Leserreisen 2018

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr