Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Freitag, 16 August 2019 09:33

Wohnungsbrand geht glimpflich aus

geschrieben von Michael Tietz
Artikel bewerten
(1 Stimme)
In die Obernstraße wurde am Freitag die Vareler Feuerwehr gerufen. In die Obernstraße wurde am Freitag die Vareler Feuerwehr gerufen. Fotos: Michael Tietz
Varel. Zu einem Wohnungsbrand ist am Freitagmorgen die Freiwillige Feuerwehr Varel alarmiert worden: Gegen halb neun wurde ein Zimmerbrand in der Obernstraße gemeldet, es rauchte aus einer Wohnung im Obergeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses. Am Einsatzort gingen Einsatzkräfte der Ortswehr Varel unter Atemschutz in die völlig verrauchte Wohnung. Bei dem Feuer handelte es sich lediglich um einen kleinen Schwelbrand, ein Löscheinsatz im engeren Sinne war nicht erforderlich: Die Einsatzkräfte beförderten das kokelnde Material ins Freie, danach galt es die Wohnung nach Auskunft des stv. Ortsbrandmeisters Mathias Rothenburg zu belüften und rauchfrei zu machen.
Vorsorglich war auch der Rettungsdienst Friesland alarmiert worden, Menschen kamen aber nicht zu Schaden. Die Ortswehr Varel war mit vier Fahrzeugen ausgerückt, darunter auch die Drehleiter, die aber nicht zum Einsatz kommen musste. Nach etwa einer halben Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Unter Atemschutzgerät drangen Feuerwehrleute in die verqualmte Wohnung ein.


Am Tag zuvor waren Helfer der Vareler Feuerwehr in Wilhelmshaven im Einsatz, um die Kameraden dort bei der Bekämpfung des Großfeuers auf dem Gelände eines Schrottverwertungsbetriebes zu unterstützen. Einsatzkräfte und Fahrzeuge der Kreisfeuerwehrbereitschaft Friesland waren zur Ablösung angefordert worden.
Am frühen Donnerstagmorgen war zunächst der 2. Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft im Einsatz und half bei der Versorgung mit Löschwasser und dem Ablöschen von Schrott in noch vorhandenen Glutnestern. Im Laufe des Vormittags rückte auch der 1. Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft zur Einsatzstelle in Wilhelmshaven aus, um weitere Kräfte aus Wilhelmshaven abzulösen. Insgesamt waren dabei rund 60 Feuerwehrkräfte u.a. aus den Ortswehren Varel, Neuenburg, Zetel und Jever vor Ort.
Gelesen 1225 mal Letzte Änderung am Freitag, 16 August 2019 10:24

Online lesen...

Leserreisen 2018

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr