Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Sonntag, 22 März 2020 20:36

Autofahrer fährt Paketbotin an

geschrieben von Redaktion
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Symbolbild Polizei Symbolbild Polizei
Meldungen vom Wochenende: Ermittlungen wegen Unfallflucht und Diebstahl.

Zetel/Varel.
Die Polizei ermittelt im Fall einer gefährlichen Körperverletzung, die sich am Freitagmittag in Zetel ereignete: Nach Polizeiangaben war eine 28-jährige Mitarbeiterin eines Paketdienstes gegen 12:45 Uhr in der Moorstraße Zetel dabei, ein Paket aus ihrem Lieferwagen auszuladen. Dabei soll ein bislang unbekannter Autofahrer mit seinem Wagen, einem schwarzen VW Golf Variant, vorsätzlich gegen ein Bein der Frau gerollt sein, die dabei Schmerzen erlitt. Diese Tätlichkeit habe der Mann gegenüber der Geschädigten damit begründet, dass sie ihm zuvor die Vorfahrt genommen habe. Anschließend entfernte sich der Täter. Die Polizei in Zetel hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet etwaige Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, sich bei den Beamten der Polizeistation Zetel unter Tel. 04453/4799 zu melden.

In der Nacht zum Samstag, 21. März, kam es zwischen 3 und 4 Uhr zu einem Verkehrsunfall "der besonderen Art", wie es in der Polizeimeldung heißt: Ein 15-Jähriger hatte zuvor den Autoschlüssel seines schlafenden Vaters an sich genommen und sich zu einer Spitztour mit dem Mercedes des nichtsahnenden Vaters aufgemacht. Auf dem Sumpfweg kam der jugendliche Fahrer in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, querte einen bepflanzten Erdwall und kam erst im Grünstreifen zum Stehen. Der Junge konnte sich unverletzt aus dem rundum beschädigten Auto befreien. Durch den Unfall entstanden weitere Sachschäden sowohl an Verkehrseinrichtungen als auch an dem bepflanzten Erdwall. Der 15-jährige Unfallfahrer vertraute sich in der Folge des Unfalls zunächst seinem Vater an, der sich mit dem geschädigten Grundstückseigentümer in Verbindung setzte.
Der Jugendliche muss sich nach Polizeiangaben nun wegen diverser Straftatbestände verantworten.

Bereits am Freitagabend ereignete sich gegen 18:50 Uhr auf einem Deichwirtschaftsweg in der Nähe Petershörner Siel ein Verkehrsunfall, bei dem ein Zaun beschädigt wurde. Ein Zeuge beobachtete demnach einen männlichen Verkehrsteilnehmer, der mit seinem Auto einen Zaun beschädigte und den Schadensort verließ, ohne sich um den Schaden gekümmert zu haben.

Außerdem ermittel die Vareler Polizei in einer Diebstahlsache: In der Nacht zum Sonntag entwendeten bislang unbekannte Täter gegen 22:20 Uhr aus einem Carport in der Heidebergstraße zwei unverschlossen abgestellte City-Roller. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Varel unter Tel. 04451/9230 in Verbindung zu setzen.
Gelesen 810 mal Letzte Änderung am Sonntag, 22 März 2020 21:33

Online lesen...

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag:
Montag bis Donnerstag:
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag:
Freitag:
9 bis 12 Uhr
9 bis 12 Uhr