Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Montag, 19 Oktober 2020 09:28

Beratung am Bildschirm statt am Schalter

geschrieben von Lina Lütje
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Bürgermeister Gerd-Christian Wagner (rechts) und Filialleiter Malte Winkler testen das neue Video-Service-System Amelie. Foto: Lina Lütje Bürgermeister Gerd-Christian Wagner (rechts) und Filialleiter Malte Winkler testen das neue Video-Service-System Amelie. Foto: Lina Lütje
Von Lina Lütje, Redaktion Varel

Varel. „Nichts ist so beständig wie die Veränderung“, sagte Bürgermeister Gerd-Christian Wagner, als er sich jetzt auf Einladung von Filialleiter Malte Winkler bei der LzO in Varel über das neue Beratungskonzept namens „Amelie“ informierte. Dabei handelt es sich um die Möglichkeit zur Tele-Beratung, praktisch um eine Videokonferenz zwischen Kunde und Bankberaterin.
Die Bezeichnung für das Konzept ist angelehnt an die frühere Herzogin Amalie von Oldenburg. Das System fand unlängst im Zuge der vierwöchigen Umbaumaßnahmen Einzug auch in der Vareler LzO-Filiale.

Der Amelie-Bildschirm befindet sich in einem eigens dafür errichteten Raum innerhalb der LzO-Filiale, der sich mithilfe einer Sparkassen-Card (Debitkarte) öffnen lässt. Die Besucher können sich dann auf ein Sofa vor dem Bildschirm setzen und werden automatisch einem freien Mitarbeiter des Amelie-Teams zugeschaltet. Dann können die gleichen Themen wie am direkten Bankschalter besprochen werden. Für die Nutzung dieses Video-Services brauchen die Kunden keine technischen Kenntnisse. „Es ist so einfach wie Kontoauszüge holen“, sagt Ralf-Olaf Meyer, stellvertretender Direktor für Privatkunden der LzO.
Bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Amelie-Teams handelt es sich um ausgebildete Bankkauffrauen und -männer der LzO, die bereits in anderen Sparkassen-Filialen am Bankschalter tätig waren. Für Ralf-Olaf Meyer hat das neue Service-System „einen absoluten Mehrwert.“ Der Service kann erweitert und lange Warteschlangen am Schalter umgangen werden. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie kann auf diese Weise ausreichend Abstand gewahrt werden und der persönliche Kontakt zum LzO-Mitarbeiter ist trotzdem gegeben. „Amelie ist nichts von der Stange“, berichtet Ralf-Olaf Meyer: Es handelt sich dabei um eine Eigenentwicklung der LZO in Zusammenarbeit mit externen IT-Fachleuten. Das Konzept mit dem Video-Service wurde zuvor bereits an den Standorten Westerstede, Roffhausen, Bakum und Friedrichsfehn getestet, erklärt Filialleiter Malte Winkler. Im letztgenannten Standort hätten auch viele ältere Kunden das neue Service-System genutzt. Ralf-Olaf Meyer berichtet dazu: „Ist die Hürde erstmal genommen, wird Amelie immer öfter genutzt, auch bei den Senioren.“

Chiara Götting vom Amelie-Team berichtet ebenfalls, dass sie das neue Service-Konzept als sehr angenehm empfindet. Der Kundenkontakt sei auf diese Weise persönlicher als am Telefon. Wie auch am Bankschalter, werden die besprochenen Daten innerhalb des Service-Gesprächs vertraulich behandelt.
Bürgermeister Gerd-Christian Wagner begrüßt die Ausweitung des digitalen Konzepts der LzO. Seiner Meinung nach „kann man sich nicht vollständig von der Digitalisierung abkoppeln.“
Wer das neue Amelie-System einmal ausprobieren möchte, kann es derzeit montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr nutzen.

Neben Amelie gibt es eine weitere Änderung in der LzO-Filiale Varel. Seit März diesen Jahres ist Marcel Menke stellvertretender Filialleiter. Zuvor arbeitete er fünf Jahre als Filialleiter der LzO in Wahnbek. Im letzten Jahr bildete er sich dann zum Sparkassenbetriebswirt weiter und erweiterte damit sein Fachwissen. Als schließlich die Stelle des stellvertretenden Filialleiters in Varel frei wurde, bot sich ihm die Möglichkeit sein „neu erlerntes Wissen direkt in die Praxis umzusetzen“, sagt Marcel Menke.
Gelesen 277 mal Letzte Änderung am Montag, 19 Oktober 2020 09:36

Online lesen...

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Mo. bis Do. von 9 – 13 Uhr & 14 – 17 Uhr!   Fr. von 9 – 12 Uhr!
Montag bis Donnerstag von 9 – 13 Uhr & 14 – 17 Uhr!
New item
Freitag von 9 – 12 Uhr!