Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Freitag, 14 Mai 2021 11:46

„Wieder all die Wunder draußen erklären“

geschrieben von Redaktion
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Können nun wieder Besucher im Dangaster Nationalpark-Haus empfangen, von links: Lars Klein, Lea Kellner (FÖJ), Tom Philippi (FÖJ) und Pia Lamprecht (Mitarbeiterin). Können nun wieder Besucher im Dangaster Nationalpark-Haus empfangen, von links: Lars Klein, Lea Kellner (FÖJ), Tom Philippi (FÖJ) und Pia Lamprecht (Mitarbeiterin). Foto: NPH
Nationalpark-Haus Dangast wieder geöffnet – Auch wieder Wattführungen

Dangast.
Das Nationalpark-Haus „Alte Schule“ in Dangast hat ab sofort wieder zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet. Das gab am Mittwoch der Leiter des Hauses, Lars Klein, bekannt. „Wir haben lange darauf gewartet, jetzt können wir unsere Ausstellungen und Führungen wieder fast normal starten“, so Klein, der sich zusammen mit seinem Team sichtlich erfreut zeigt: „Unser Hygienekonzepte aus dem letzten Jahr ist bereits gut und erfolgreich erprobt, es ließ keine nachgewiesenen Neuinfektionen zu“. Neu hinzugekommen sind wie auch in den übrigen Dienstleistungs- und Einzelhandelsbetrieben allerdings dokumentierte Negativ-Testergebnisse oder Impf- oder Genesungsnachweise, die die Besucher auch beim Besuch der Ausstellungen im Nationalpark-Haus vorlegen müssen. „Hier bauen wir auf die regelmäßige Nutzung der Teststation, die am Weltnaturerbeportal in Dangast eingerichtet ist oder der übrigen Testmöglichkeiten in Varel, deren dokumentierte Negativ-Ergebnisse auch für die Nutzung der übrigen Einrichtungen nötig sind“, so Lars Klein weiter: „Das muss solange zum normalen Urlaubsalltag werden, bis die Impfungen großflächig Erfolge zeigen“.

Pia Lamprecht, Lea Kellner und Tom Philippi, die als Team des Hauses eifrig zum Start mit hingearbeitet haben, freuen sich ebenfalls sehr: „Wir haben viel Neues in unseren Ausstellungen, aber weil auch unsere Watt- und Kinderführungen starten dürfen, können wir die Besucher wieder direkt in das Weltnaturerbe führen und ihnen wieder all die Wunder draußen erklären“. Die Führungstermine für die Wattführungen „Was lebt denn da im Watt“, die Mitmachführungen „Watt für Kinder“ und zu allen übrigen Veranstaltungen finden sich im Veranstaltungskalender in jedem Friebo.
Für die Wattführungen ist übrigens kein Vorab-Coronatest nötig. Die Gäste können anmeldefrei kommen, teilte Lars Klein mit.

Neue Video-Säulen
Die neuen digitalen Filmsäulen im Haus sind zudem jetzt mit den 4K-Videos des Vareler Filmemachers Dieter Harms ausgestattet. Die darauf zu sehenden spektakulären Vogelauf­nahmen, die vielfach aus dem Jadebusen stammen, werden regelmäßig aktualisiert. Passend dazu nimmt die Digiskopie-Vogelfotoausstellung des Varelers Marcus Säfken eine wie dafür gemachte ergänzende Stellung ein: „Wir haben vor Ort in Varel soviele verschiedene Kompetenzen, und die zeigen wir bei uns deshalb auch“, so Lars Klein.

>> Das Nationalpark-Haus ist als Wattenmeer-Erlebnis­einrichtung dienstags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr geöffnet sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 14 bis 18 Uhr. Alle aktuellen Hinweise finden sich auch auf der Homepage des Hauses: www.nationalparkhaus-wattenmeer.de/dangast
Gelesen 823 mal Letzte Änderung am Freitag, 14 Mai 2021 11:58

Online lesen...

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Unsere Geschäftsstelle bleibtaufgrund der neuenCorona-Bestimmungen ab dem16.12.2020 bis auf weiteresfür den Kundenverkehrgeschlossen.
Unsere Geschäftsstelle bleibt aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen ab dem 16.12.2020 bis auf weiteres für den Kundenverkehr geschlossen.
New item
Wir sind aber telefonisch und via E-Mail zu erreichen: 04451 – 911 910 (Kleinanzeigen, Vertriebsreklamationen), 04451 – 911 924 (Verwaltung, Leserreisen), 04451 – 911 911 (Redaktion), 04451 – 911 953 (gewerbliche Anzeigen)