Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Dienstag, 01 Juni 2021 16:24

In der Bücherei gibt´s nun auch Hörspiele in der Dose

geschrieben von Michael Tietz
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Ob die Maus, Räuber Hotzenplotz, Wickie oder die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte: Ina Gerdes (li.) und Ilka Schultze halten jetzt in der Stadtbibliothek auch eine Auswahl an Toniefiguren zum Anhören bereit. Ob die Maus, Räuber Hotzenplotz, Wickie oder die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte: Ina Gerdes (li.) und Ilka Schultze halten jetzt in der Stadtbibliothek auch eine Auswahl an Toniefiguren zum Anhören bereit. Foto: Michael Tietz
Neues Angebot: Tonie-Figuren und -boxen zum Ausleihen

Varel.
Von Rabe Socke über die Kleine Hexe und die Olchis bis hin zu den Drei ??? – in der Vareler Stadtbibliothek steht ab sofort auch eine Auswahl an Tonie-Hörspielfiguren zur Ausleihe bereit. Ferner sind Tonie-Boxen im Angebot, wer also das System noch nicht kennt, kann es über die Bücherei nun drei Wochen lang testen.
Die Tonie-Boxen gibt es seit 2016. Es handelt sich um einen kompakten, akkubetriebenen Lautsprecherwürfel, der durch Aufsetzen verschiedener Figuren die jeweilige Geschichte abspielt und besonders leicht zu bedienen ist, auch schon für kleinere Kinder, für die etwa CDs oder komplexe MP3-Player noch nicht das richtige sind.
„In vielen Familien sind die Tonieboxen inzwischen bekannt und die Nachfrage war da“, berichtet Ilka Schultze, seit März neue Leiterin der Vareler Stadtbibliothek. Da wurde ein Teil des Budgets nun für die Anschaffung dieses neuen Mediums verwendet. Fast 50 verschiedene Tonie-Titel stehen zur Auswahl, Hörspiele für verschiedene Altersstufen ab drei Jahren. Außerdem sind drei Tonieboxen mitsamt Ladekabel im Angebot. Darauf sind alle in der Bücherei erhältlichen Tonies auch schon vorinstalliert, es ist also kein Einbinden ins heimische WLAN erforderlich.
Auszuwählen sind die Geschichten über bebilderte Karteikarten, ausgegeben werden die Tonies selbst dann in nummerierten Dosen mit Schraubverschluss, immer dabei ist das Infoblatt zur jeweiligen Geschichte.
„Wir bauen mit diesem neuen Angebot den Bestand an digitalen Medien weiter aus“, sagt Ilka Schultze, darüber hinaus wird derzeit das gesamte Angebot für Kinder und Jugendliche im Obergeschoss der Bibliothek neu sortiert und eingerichtet. Insgesamt werden gut 14.500 Medien im Haus vorgehalten, von Büchern und Spielen über Zeitschriften und Magazine bis hin zu CDs, DVDs und eben nun auch Tonies. Hinzu kommen die Digitalangebote für die „Onleihe“, die sich zuletzt deutlich steigender Beliebtheit erfreut, wie die Bibliothekarin berichtet. Während des Lockdowns war auch die Bücherei eine Zeit lang geschlossen, da hätten viele Nutzer das elektronische Ausleihen von E-Books und Magazinen kennen und schätzen gelernt.
Apropos digital: Seit kurzem ist das Büchereiteam auch bei Instagram aktiv und macht mit Bildposts bei der jüngeren Zielgruppe auf neue Angebote aufmerksam. Und wer sich für die digitale „Onleihe“ anmelden oder seine Jahreskarte verlängern möchte, kann das auch über die Webseite (www.varel.de/bibliothek) erledigen.

Wer aber nach wie vor lieber persönlich vorsprechen und ein „handfestes“ Buch ausleihen möchte: die Bücherei in der Nebbsallee ist dienstags, donnerstags und freitags von 14 bis 18 Uhr sowie mittwochs und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet.
Gelesen 393 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 02 Juni 2021 10:38

Online lesen...

Facebook

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Elisabethstr. 13
Elisabethstr. 13
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Unsere Geschäftsstelle bleibtaufgrund der neuenCorona-Bestimmungen ab dem16.12.2020 bis auf weiteresfür den Kundenverkehrgeschlossen.
Unsere Geschäftsstelle bleibt aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen ab dem 16.12.2020 bis auf weiteres für den Kundenverkehr geschlossen.
New item
Wir sind aber telefonisch und via E-Mail zu erreichen: 04451 – 911 910 (Kleinanzeigen, Vertriebsreklamationen), 04451 – 911 924 (Verwaltung, Leserreisen), 04451 – 911 911 (Redaktion), 04451 – 911 953 (gewerbliche Anzeigen)