Anzeigen

Redaktion

Media-Daten

 

Friebo

Bürozeiten:
Montags bis Donnerstag: 9 bis 13 Uhr und 14:00 bis 17 Uhr
Freitags: 9 bis 12 Uhr

Kontakt
Donnerstag, 10 Februar 2022 15:35

Keine Gnade für miese Video-Anleitungen

geschrieben von Ralf Koch
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Mazze (li.) und Schüttie, in der Region bekannt aus ihrer gemeinsamen Zeit bei „United Four“, sind ab Montag im Nachmittags-TV zu sehen, sie prüfen dabei die Qualität von Video-Tutorials.  Mazze (li.) und Schüttie, in der Region bekannt aus ihrer gemeinsamen Zeit bei „United Four“, sind ab Montag im Nachmittags-TV zu sehen, sie prüfen dabei die Qualität von Video-Tutorials. Bild: Ralf Koch
Vareler Mazze und früherer United-4-Kollege ab Montag bei RTL zu sehen

Varel.
Es geht derzeit ganz schön geschäftig zu im Vareler Haus von Mazze, Frontmann der Kultband „United Four“. Zweimal in der Woche laufen Kameraleute, Licht- und Tontechniker hektisch durcheinander, unterwegs im Auftrag von RTL, um Mazze und seinen alten Bandkameraden Schüttie für ihr neues Sendeformat „Ich klick das hin! Die Tutorial-Tester“ aufzunehmen.
„Das kommt genau richtig“, sagt dazu der Charakterkahlkopf Mazze, der eigentlichen Matthias Schoon heißt. „Momentan geht wegen der Pandemiebeschränkungen in der Musikbranche so gut wie nichts.“ Also heißt es für den Sänger der selbst ernannten „härtesten Tanzkapelle der Welt“, bekannt aus dem Supertalent Halbfinale 2009, gerade Sendepause. Genauso wie für Schüttie, der vor drei Jahren bei United Four ausgestiegen ist und seitdem bei der Band Casablanca spielt. Gemeinsam hatten die beiden beim RTL-Format „The Wall“ mehr als 219.000 Tausend Euro erspielt und sich derart in die Herzen der Zuschauer und der Verantwortlichen und da vor allem eines entscheidenden Castingdirektors gespielt, dass man sich für ihre neue Sendung „Ich klick das hin!“ an die beiden erinnerte.

Worum aber geht es dabei? Um sogenannte Internet-Tutorials, wie sie mittlerweile zu nahezu jedem Thema im Internet zu finden sind. Video-Anleitungen, in denen gezeigt wird, wie vermeintlich knifflige Angelegenheiten möglichst einfach zu lösen sind.
„Das Team stellt uns eine Box hin, da ist irgendwas drin“, erzählt Mazze. „Keiner weiß, was es ist – oder was es sein könnte, meistens liegen wir auch da vollkommen daneben. In der Box ist aber auch ein iPad mit einem Tutorial drin – und das testen wir dann.“ Und testen heißt: Bohren, Kleben, Backen, Basteln. „Und das machen wir natürlich mit jeder Menge Spaß und Quatsch“, so Mazze. Dabei gilt es auch, als Team zu funktionieren. Und wenn es gut für Mazzes Hund Tobi läuft, kommt am Ende auch etwas für ihn heraus. Schüttie ergänzt: „Unsere Aufgabe ist es, zu testen, ob es uns gelingt, anhand des Tutorials die Materialien zusammenzubauen – und dann zu bewerten, ob das Tutorial gelungen ist oder nicht.“ Denn längst nicht alles, was sich im Internet tummelt, ist die Zeit wert, die man davor verbringt. Und das bringen die beiden mit klaren Worten zur Sprache. „Das Gute ist, dass wir uns nicht verstellen müssen. Wir können einfach sein, wie wir sind“, freut sich Mazze lachend, und man kann sich bildlich vorstellen, wie die beiden sich locker die Bälle zuspielen. Ab dem 14. Februar montags bis freitags immer um 15 Uhr sind die Folgen bei RTL zu sehen. Eine Staffel mit rund 30 Tutorials ist bereits im Kasten, derzeit werden noch ein paar Zugaben gedreht. „Und dann hoffen wir auf eine zweite Staffel, denn das macht gerade richtig Spaß“, stellt Mazze fest. Und selbst wenn dann auch mit seinen United Four wieder etwas geht: „Das würde sich gar nicht groß ins Gehege kommen.“

Der erwähnte RTL-Gewinn hatte Mazze übrigens vor drei Jahren zum Vareler Bürger gemacht. „Ich liebe diese Stadt! Die Gegend, die Lage, die Nähe zur Nordsee – ich war schon so oft hier, habe gute Bekannte hier, so ergab das eine das nächste und wir haben hier dieses Haus gefunden. Diese Stadt ist einfach geil!“
Gelesen 1422 mal

Online lesen...

Adresse

Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Friesländer Bote GmbH & Co. KG
Schloßstraße 7
Schloßstraße 7
26316 Varel
26316 Varel

Bürozeiten:

Mo - Do: 9 - 13 Uhr
Mo - Do: 9.00 -13.00 Uhr I Di + Do: 14.00 - 17.00 Uhr I Fr: 9.00 - 12.00 Uhr
Di + Do: 14 - 17 Uhr
Fr: 9 - 12 Uhr

Anzeigen- & Redaktionschluss:

Di. 17 Uhr
Dienstag: 17 Uhr